– WIR HABEN WELPEN! –
In liebevoller Erinnerung

Falkatus Fire in the House (genannt Frenk)

Falcatus Fire in the House– geboren am 23.02.2006

– gestorben am 30.12.2016

Mehr über Frenk auf seiner Seite.

 

 

 

 

 

 

 

Geisha vom Forst Eichenhorst (genannt Meltem)

– geboren am 07.07.2004

– gestorben am 29.08.2016

Mehr über Meltem auf ihrer Seite.

 

 

 

 

 

 

 

Edelweiss vom Forst Eichenhorst (genannt Lilli)

Edelweiß vom Forst Eichenhorst (genannt Lilli)

– geboren am 12.09.2002
– gestorben am 04.02.2014

Mehr über Lilli auf ihrer Seite.

 

 

 

 

 

 

 

 Dot.Com´s Break Me Shake Me (genannt Neelix)

Dot.Com´s Break Me Shake Me (genannt Neelix)
I believe that if I should die,
and you were to walk near my grave,
from the very depths of the earth
I would hear your footsteps.
( Benito Perez Galdos )

Neelix:

– geboren am 23.12.2003
– vollzahnig, beidseitig hörend, HD A
– gestorben am 15.03.2010

Vater: Multichampion Jilloc’s Man in the Mirror
Mutter: Ch. Timanka’s Hothouse Flower

Unser geliebter Neelix, ein erfolgreicher Dalmatiner auf nationalen und internationalen Ausstellungen war Champion in insgesamt 18 Ländern.

Erfolgreiche Nachkommen gibt es in den Zwingern: Divalinor (BG), Zewinneriz (F), De L’Imperatrice des Perrets (F),
Falcatus (H), Vom Forst Eichenhorst.

Perdita´s Happy Happening (genannt Lita)

Perdita´s Happy Happening

– geboren am 24.10.1997
– gestorben am 12.06.2009

Lita stamm aus der berühmten Zuchtstätte „Perdita“ von Kari Ditlefsen aus Norwegen. Sie ist die Mutter von Edelweiss und Geisha vom Forst Eichenhorst. Lita wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben. Wir vermissen sie sehr!

Olianka vom Kirchwinkel

Olianka vom Kirchwinkel

Unsere geliebte Olianka vom Kirchwinkel wurde am 27.06.1995 geboren. Im Alter von 8 Wochen haben wir sie von den Züchtern Peter Cladders und Thomas Haiduk geholt und durch sie haben wir die Liebe zum Dalmatiner entdeckt. Olianka hat alle Voraussetzungen für die Zucht erfüllt, so dass wir durch sie unseres Hobby entdeckt haben, was wir bis heute fortsetzen.
Am 06.04.2006 ist Olianka von uns gegangen. Neben Freude, Spaß und Erfolg haben wir heute die andere Seite des Lebens erfahren – den Tod, den Schmerz, den Verlust, die Trauer.

 

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Ein einziges Blatt, man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.

Doch dieses eine Blatt,
war Teil von unserem Leben.
Darum wird dies einzige Blatt allein,
uns immer wieder fehlen.